Schützenverein 1932 e.V. Petersberg

Willkommen beim Schützenverein 1932 e.V. Petersberg
Nachwuchsschützen bei der Deutschen Meisterschaft in München PDF Drucken E-Mail
  
Mittwoch, den 14. September 2011 um 21:50 Uhr

Am Freitag den 26. 08. 2011 startete für die Jungschützen des Schützenvereins Petersberg die Unternehmung „Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft 2011“.

Die qualifizierte Mannschaft Jana Heck, Annika Heck und Thomas Vonderau setzten sich – begleitet von den Betreuern Anja Heck und Frank Urspruch sowie den Nachwuchsschützen Robin Lörch, Christian Müller und Benedikt Weber – mit dem Gemeindemobil nach München in Bewegung. Auf der Fahrt wurde sich mit Pflaumen- und Marmorkuchen auf die bevorstehenden schweren Tage/Wettkämpfe entsprechend eingestimmt. In München angekommen wurde in der Nähe der Wettkampfstätten für 2 Tage das Hotel „Coro“ bezogen.

Vor dem sportlichen Teil erfolgte am Samstag den 27. 08. 2011 zunächst der kulturelle mit dem Besuch der „BMW-Welt“ sowie der spaßige mit dem Besuch des Erlebnissparkes „Galaxie“ in Erding. Am Freitag den 26. 08. 2011 startete für die Jungschützen des Schützenvereins Petersberg die Unternehmung „Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft 2011“.

Jana Heck hatte sich auch für die Disziplin  Luftgewehr Dreistellung bei dieser Meisterschaft qualifiziert und musste somit am Samstag als Erste ran. Mit überzeugenden 284 Ringen(einen Ring besser wie bei den Hessenmeisterschaften) konnte sie bei 93 Startern einen guten Mittelfeldplatz belegen.

Am Sonntag den 28. 08. 2011 kam dann die Mannschaft zu ihrem Auftritt bei den Deutschen Meisterschaften. Mit einem Gesamtergebnis von 553 Ringen belegte sie von 31 startenden Mannschaften einen hervorragenden 18. Platz.  Während Annika Heck mit sehr soliden 186 Ringen – bei 177 Starten einen Platz im Mittelfeld belegte, konnte Jana Heck mit ihren 179 Ringen nicht ganz an das gute Ergebnis des Vortages anknüpfen. Thomas Vonderau – bei den Hessenmeisterschaften noch durch die Tücken der Technik irritiert – ließ sich dieses Mal durch nichts aus der Ruhe bringen. Mit sehr guten 188 Ringen belegte er in der Schülerklasse männlich von 101 Startern einen bemerkenswerten 18. Platz !!!

Aufgrund der von ihnen gezeigten Leistungen kann der Schützenverein Petersberg stolz auf seinen Nachwuchs sowie auf deren Trainerin Anja Heck sein. Sie haben den Verein und auch die Gemeinde würdig repräsentiert und vertreten.

Am Sonntagabend kehrte das Team zufrieden in die Heimat zurück. Die Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft war für alle ein tolles Erlebnis und eine großartige Erfahrung.

Ein weiteres „Aushängeschild“ des Vereins darf selbstverständlich bei aller Freude über den Nachwuchs nicht vergessen werden. Michael Döllinger hatte als einziger Schütze aus Hessen die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in der Disziplin KK 100 m geschafft. Mit sehr guten 290 Ringen – u. a. einer 99er Serie – konnte er sich bei 131 Startern im vorderen Mittelfeld platzieren. Auch er hat – wie nicht anders von ihm zu erwarten – die heimischen Farben würdig vertreten.


Aktualisiert ( Mittwoch, den 21. September 2011 um 19:42 Uhr )
 
Stefan Heil ( Heimatverein ) Gemeindekönig 2011 PDF Drucken E-Mail
  
Mittwoch, den 14. September 2011 um 21:36 Uhr

Neben der Proklamation des neuen Schützenkönigs Otto Klüber, welche am Samstag den 03. 09. 2011 im Anschluss an einen Sektempfang im Schützenhaus erfolgte sowie dem großen Festzug am Sonntag den 04. 09. 2011, war die Bekanntgabe des Gemeindekönigs und des Gemeindejugendkönigs im Rahmen des sonntäglichen Frühschoppens ein weiterer Höhepunkt des diesjährigen Schützenfestes.

Zu Eröffnung des Frühschoppens begrüßte der erste Vorsitzende Frank Urspruch die aktuelle Königsfamilie des Schützenvereins Petersberg, die Gäste, die Abordnungen der Petersberger Vereine (12 an der Zahl einschließlich Polizeichor), den Kreisschützenmeister Wolfgang Wahl, den Ehrenvorsitzenden Fredi Derbort sowie die erstmals anwesenden Ortsvorsteher der Petersberger Ortsteile.

Im Anschluss daran erfolgte die Bekanntgabe der diesjährigen Pokalsieger, Einzelschützen/Mannschaftswettbewerb sowie des Gemeindekönigs/Jugendkönigs einschließlich der Gemeindekönigsfamilien. Anja Heck gab die Sieger und die Siegermannschaften bekannt, wobei sie sich hierbei - wie eigentlich nicht anders zu erwarten - für den Spannungsaufbau wieder eine Überraschung ausgedacht hatte.

Zu Beginn der Preisverleihung machte sie darauf aufmerksam, dass in diesem Jahr 200 Personen der verschiedenen Vereine zum „Pokalschießen“ am Start waren und um Pokalsieg und Königswürde wetteiferten. Den Dank des Schützenvereins für diese großartige Teilnehmerzahl gab Anja Heck an die Anwesenden weiter.

Im Einzelwettbewerb der Jugend konnte sich bei den Mädchen (8 Teilnehmer) Julia Semmler vom Musikverein Petersberg den Pokal als beste Einzelschützin mit 43 Ringen sichern. Auf Platz 2 und 3 folgten Samantha Schütz mit 41 Ringen (TVP) und Katharina König mit 39 Ringen (Heimatverein).


Bei den Jungen (26 Teilnehmer) setzte sich

Weiterlesen...
 
Neuer Vorstand gewählt PDF Drucken E-Mail
  
Mittwoch, den 09. Februar 2011 um 19:38 Uhr

Der Schützenverein 1932 e.V. Petersberg hat in seiner gut besuchten Jahreshauptversammlung am 25.01.2011 einen neuen Vorstand gewählt.

Neuer Vorst...
Als Nachfolger des nicht mehr kandidierenden Vorsitzenden Ulf Klein wurde in geheimer Wahl der langjährige Kassierer Frank Urspruch einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Vereins gewählt. Wolfgang Wahl als 1. stellvertretender Vorsitzender und Peter Derbort (Schriftführer) wurden in Ihren bisherigen Ämtern bestätigt. Werner Heck wurde als 2. stellvertretender Vorsitzender (bisher 3. stellvertretender Vorsitzender) gewählt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Thomas Müller II (Kassierer), Michael Döllinger (sportlicher Leiter), Anja Heck (Jugendleiter) und Otmar Bug (kultureller Leiter).

Der neue Vorsitzende Frank Urspruch bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. In seiner ersten Amtshandlung würdigte er seinen Vorgänger Ulf Klein für die von ihm geleistete Arbeit und überreichte mit einigen persönlichen Worten ein Geschenk des Vereins.

Während der Jahreshauptversammlung wurden unter anderem Teile der Satzung auf neue Gegebenheiten angepasst, sowie Berichte der einzelnen Abteilungen vorgetragen.
Michael Döllinger (für die Gewehrabteilung) und Wolfgang Wahl (als Vertreter für die Pistolenabteilung) konnten von zahlreichen errungen Titeln im abgelaufenen Jahr berichten. Für ihren Hessenmeistertitel 2010 wurde Barbara Jamroz mit einem Blumengebinde und einem Geschenk geehrt. Ulrike Klüber berichtete für die Schützenmusikanten von einigen erfolgreichen Auftritten im vergangenen Jahr.

Traditionell endete die Versammlung mit dem Lied „Ich bin ein freier Wildbretschütz“.

Aktualisiert ( Montag, den 21. Februar 2011 um 16:38 Uhr )
 
Luftgewehr - Wettkampfsaison 2010/11 beendet PDF Drucken E-Mail
  
Montag, den 21. Februar 2011 um 17:07 Uhr

Die Luftgewehrschützen des Schützenvereins Petersberg haben ihre Wettkampfsaison beendet. Fazit der durchgeführten Rundenwettkämpfe: Eine Saison mit sportlichen Höhepunkten aber auch mit weniger Erfreulichem.
War es der ersten Luftgewehrmannschaft im letzten Jahr noch gelungen über eine dramatisch verlaufenden Relegationsentscheidung den Klassenerhalt in der Oberliga Ost zu sichern, reichte es in der aktuell abgeschlossenen Runde leider nicht.
In einer schweren und teilweise unglücklich verlaufenen Saison, reichte das sporadisch aufblitzende Können der Mannschaft nicht aus, um den Klassenerhalt zu sichern. Selbst mit einem am letzten Wettkampftag von Michael Döllinger erzielten Spitzenergebnis von 394 Ringen gelang es nicht, den Wettkampf siegreich zu gestalten. Ziel für die nächste Saison ist jedoch der unmittelbare Wiederaufstieg.    
Die zweite Mannschaft Luftgewehr konnte sich in der Grundklasse 1 sehr gut behaupten und belegte mit 12:8 Punkten einen guten 3. Tabellenplatz.
In der Grundklasse III sicherte sich die dritte Luftgewehrmannschaft mit 07:13 Punkten den Klassenerhalt. Bemerkenswert: Im letzten Wettkampf wurde der als Meister dieser Klasse feststehenden Mannschaft aus Künzell mit 1435:1435 Ringen ein Unentschieden abgetrotzt.
Für die vierte Luftgewehrmannschaft (Nachwuchsmannschaft) trifft folgendes zu: Schwach begonnen – jedoch stark, ganz stark aufgehört. Unsere Nachwuchsschützen steigerten sich von Wettkampf zu Wettkampf und schossen bei den letzten drei Vergleichen die Konkurrenz schier „in Grund und Boden“. Das kam besonders die bereits als Meister feststehende Mannschaft aus Haimbach/Rodges zu verspüren, welche mit einem Unterschied im Gesamtergebnis von 84 Ringen geschlagen werden konnte. Mit 10:6 Punkten belegte die junge Mannschaft am Ende Rang zwei!        
Die Leistungsexplosion unserer Jungschützen ist auf intensives Training und gute Betreuung durch unsere weit über den Schießkreis Fulda hinaus bekannte Sportschützin und für den Verein als Trainerin fungierende Anja Heck zurückzuführen. Mit ihr und der Jugendabteilung würde sich der Schützenverein Petersberg freuen, wenn viele Jugendliche den Weg in das Schützenhaus finden würden, um dort sportfachlich angeleitet, gefördert und mit dem Ziel ausgebildet zu werden, sportliche Leistungen zu erbringen. Daneben wird natürlich auch auf ein vernünftiges Mit- bzw. Untereinander geachtet und Wert gelegt.
Abschließend geht der Dank des Vorstandes an alle Mannschaftsschützen für ihren Einsatz während den durchgeführten Rundenwettkämpfen. Verbunden ist dieser Dank mit der Hoffnung, dass sich alle für die neue Saison wieder zur Verfügung stellen.

Aktualisiert ( Montag, den 21. Februar 2011 um 17:09 Uhr )
 
Spitzenplatzierungen der Petersberger Jugend PDF Drucken E-Mail
  
Montag, den 10. Mai 2010 um 11:27 Uhr

christian_j...
jana_jgb_20...
Das diesjährige Jahrgangsbestenschießen auf Landesebene (gesamtes Bundesland Hessen) fand dieses Jahr erstmalig seit langem mit Petersberger Beteiligung statt. Jana Heck und Christian Müller hatten sich für die Teilnahme in Frankfurt Schwanheim qualifiziert. In ihrer Altersgruppe konnte sich Jana Heck mit hervorragenden 163 Ringen den zweiten Platz sichern während Christian Müller den vierten Platz in seiner Altersgruppe errang.


Aktualisiert ( Donnerstag, den 13. Mai 2010 um 22:13 Uhr )
 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 Weiter > Ende >>

Seite 12 von 15

Termine

Letzter Monat August 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5
week 32 6 7 8 9 10 11 12
week 33 13 14 15 16 17 18 19
week 34 20 21 22 23 24 25 26
week 35 27 28 29 30 31

Facebook

Mitglieder online:

Keine
Copyright © 2018 Schützenverein 1932 e.V. Petersberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.