Schützenverein 1932 e.V. Petersberg

Willkommen beim Schützenverein 1932 e.V. Petersberg
Jugendpokalrunde 2012 PDF Drucken E-Mail
  
Donnerstag, den 05. Juli 2012 um 14:06 Uhr

Petersberger Jugend dominiert in der Kreisklasse

Erfolgreich...
Am Freitag, den 23. Juni wurden während des Kreisjugendzeltlagers des Schützenkreises 61 Fulda die Ergebnisse der diesjährigen Jungendpokalrunde bekannt gegeben und die Siegerpokale verliehen. Bereits während der Jugendpokalrunde zeichnete sich ein größerer Vorsprung der ersten Petersberger Nachwuchsmannschaft in der höchsten Kreisklasse ab. Insgesamt nahmen 19 Nachwuchsmannschaften aus dem Schützenkreis Fulda an der Jugendpokalrunde 2012 teil. Die besten 8 Mannschaften des Vorjahres bilden die Kreisklasse, während die verbleibenden 11 Mannschaften in der Grundklasse gegeneinander antreten. Alle Mannschaften tragen die Wettkämpfe taggleich - zusammen in einem Schützenhaus des Kreises - aus. Insgesamt werden 6 Kämpfe geschossen.

Die erste Petersberger Nachwuchsmannschaft (durchgängig besetzt durch Annika Heck, Jana Heck und Thomas Vonderau) konnte mit einem Gesamtergebnis von 3397 Ringen (62 Ringe Vorsprung vor Großenlüder 1) den ersten Platz in der Kreisklasse belegen. Die zweite Petersberger Mannschaft schaffte mit einem Gesamtergebnis von 2797 Ringen den anvisierten Mittelfeldplatz (Platz 6) in der Grundklasse. Als Stammschützen und Leistungsträger kamen hier Benedikt Weber und Christian Müller bei jedem Wettkampf zum Einsatz. Ergänzt wurde die zweite Mannschaft durch die Nachwuchsschützen Niclas Fuhrich (4 Einsätze), Markus Wunderling und Fabrice Voss (jeweils 3 Einsätze).

In den Einzelwertungen konnte sich bei der Kreisklasse „Jugend“ (Jahrgänge 1994 bis 1997) Thomas Vonderau mit einem Durchschnittsergebnis von 188,83 den dritten Platz sichern, Annika Heck kam mit dem Durchschnitt von 186,33 auf einen guten 6. Platz.

In der Kreisklasse „Schüler“ (Jahrgänge 1998 und jünger) gewann Jana Heck mit einem Durchschnitt von 191 Ringen (17,5 Ringe vor Platz 2) die Einzelwertung deutlich. Die Einzelwertung der Grundklasse Schüler gewann Christian Müller mit einem tollen Durchschnitt von 161,7 Ringen. Bei den Jugendlichen verpasste Benedikt Weber mit gerade einmal 0,16 Ringen den ersten Platz und erreichte mit einem sehr starken Durchschnitt von 181,67 Ringen einen hervorragenden zweiten Platz. Der gesamte Schützenverein 1932 e.V. Petersberg freut sich mit seinen Nachwuchsschützen über die tollen Leistungen und bedankt sich auf diesem Weg bei allen teilnehmenden Schützen, Betreuern und ganz besonders bei unserer Jugendtrainerin Anja Heck.

Aktualisiert ( Donnerstag, den 05. Juli 2012 um 14:39 Uhr )
 
Vereinsausflug nach Bamberg PDF Drucken E-Mail
  
Mittwoch, den 27. Juni 2012 um 21:10 Uhr

Die Petersb...
Der Schützenverein 1932 e.V. Petersberg hat am Sonntag, den 17.06.2012, seinen mittlerweile traditionellen Vereinsausflug durchgeführt.
Um 08:00 Uhr startete der mit 56 Personen voll besetzte Bus in Richtung der Dom-, Universitäts- und Bierstadt Bamberg. Nach einem großzügigen Frühstücksbuffet kam die Gruppe gut gelaunt gegen 10:30 Uhr in Bamberg an. Leider begrüßte Bamberg seine Gäste zuerst mit einem Regenguss, der sich jedoch im Laufe des Tages in herrlichsten Sonnenschein verwandelte. Nach Erkundung des Bamberger Doms und des wunderschön angelegten Bamberger Rosengartens stärkten sich die Petersberger Schützen in der „Schlenkerla“ mit einheimischem Rauchbier und typisch Bamberger Küche.
Ausreichend gestärkt und den größten Durst gelöscht, konnte nun die knapp zweistündige Stadtführung zu Fuß von allen Mitgereisten durchgeführt werden. Die Stadtführung führte durch verschiedene malerische Gassen, über eine Vielzahl von Brücken hin zu geschichtsträchtigen Kirchen und Gebäuden. Dabei ließ die Stadtführung auch eine gute Portion Humor nicht aus und konnte spätestens jetzt alle von der Schönheit Bambergs überzeugen.
Die verbliebenen zwei Stunden konnten von allen Mitgereisten individuell genutzt werden. Während einige ihren kulturellen Hunger weiter stillten, gingen andere dazu über ihren Durst zu löschen oder das herrliche Wetter bei einem Eis zu genießen. Nach kurzer Verzögerung wurde gegen 18:00 Uhr die Heimreise angetreten – unterbrochen durch eine kurze „Vesperpause“. Gegen 20:00 Uhr, und somit rechtzeitig genug zum anstehenden EM Spiel Dänemark – Deutschland, kam die gutgelaunte Gruppe wieder in Petersberg an. Auf der Rückfahrt waren sich alle einig: Auch im nächsten Jahr soll wieder eine Fahrt mit den Petersberger Schützen stattfinden.
Ein ganz besonderer Dank an dieser Stelle geht an Otmar Bug und Wolfgang Wahl, welche die gesamte Fahrt wieder erstklassig organisiert und durchgeführt haben.

Aktualisiert ( Donnerstag, den 28. Juni 2012 um 09:23 Uhr )
 
Kreisjugendpokalschießen am Petersberg PDF Drucken E-Mail
  
Sonntag, den 20. Mai 2012 um 11:40 Uhr
Strahlende ...
Am Sonntag den 06. 05. 2012 fand im Petersberger Schützenhaus das diesjährige Kreisjugendpokalschiessen statt. Zu dieser Veranstaltung konnte der Kreisjugendleiter Detlef Happ (SV Neuhof) 58 Jugendliche aus 10 Vereinen des Schießkreises Fulda begrüßen.

Unter den Teilnehmern befanden sich mit ganz wenigen Ausnahmen die besten Nachwuchsschützen des heimischen Schießkreises. Sportlich erfreulich ist daher das Ergebnis, welches durch den Petersberger Nachwuchs erzielt werden konnte. Diesem gelang es nämlich sich – aufgrund der guten geschossenen Ergebnisse – mit vier Nachwuchsschützen unter den besten zwölf Teilnehmern (Jugendklasse) zu platzieren.

Ganz besonders ragte das Ergebnis von unserer Nachwuchsschützin Annika Heck heraus, welche mit einem Spitzenresultat von 291 Ringen (von 300 möglichen) der gesamten Konkurrenz das Nachsehen gab und sich den ersten Platz sichern konnte.

Den gleichzeitig ausgeschossenen Pokal des Kreisjugendleiters, wobei derjenige erfolgreich ist, welcher die beste „10“ schießt, konnte sich ebenfalls ein Petersberger Schütze sichern. Eine geschossene „10“ mit einem Teiler von 9,4 machte Robin Lörch zum diesjährigen Pokalsieger.

In der Schülerklasse (Jahrgang 1998/99) setzte sich Jana Heck mit 289 Ringen ganz souverän durch und dominierte mit 26 Ringen Abstand zum Nächstplatzierten das Teilnehmerfeld. Hier platzierten sich zwei Nachwuchsschützen unter den ersten acht Teilnehmern.

In der Mannschafts-Ergebniswertung sowie in der „10“ - Teilerwertung–Mannschaft konnte sich der Nachwuchs des Schützenvereins Petersberg jeweils den ersten Platz sichern.

Unter Berücksichtigung dieser hervorragenden Ergebnisse war das Kreispokalschiessen ein voller Erfolg. Den Nachwuchsschützen im Namen des Vorstandes einen herzlichen Glückwunsch und weiterhin „Gut Schuss“.

Einen besonderen Dank an unsere Jugendtrainerin Anja Heck, welche den Nachwuchs wieder einmal bestens vorbereitet zu diesem Schießen entsandt hat.
Aktualisiert ( Sonntag, den 20. Mai 2012 um 17:35 Uhr )
 
Petersberg holt mehrere Medaillen bei den hessischen Meisterschaften PDF Drucken E-Mail
  
Montag, den 25. Juni 2012 um 11:16 Uhr

Kooperationen zahlen sich in Edelmetall aus

Mannschafts...
An den vergangenen Wochenenden fanden die hessischen Meisterschaftender Sportschützen in Frankfurt Schwanheim statt. Der Schützenverein 1932 e.V. Petersberg war dieses Jahr mit sehr vielen Starts vertreten und äußerst erfolgreich. In den Jugend und Juniorenklassen wurden die Kooperationen mit befreundeten Vereinen erstmals durch „Edelmetall“ belohnt.

In der Jugend konnte die für Petersberg angetretene Mannschaft aus Thomas Vonderau (539 Ringe), Sebastian Happ (553 Ringe) und Marc Krause (ebenfalls 553 Ringe) die Silbermedaille mit der Mannschaft im Sportgewehr erringen.

Die weibliche Jugend bestehend aus Jana Heck (587 Ringe) Luisa Günther (582 Ringe) und Anna Fischer (567 Ringe) welche dieses Jahr für Traisbach angetreten ist, sicherte sich mit diesen Spitzenergebnissen die Mannschaftsgoldmedaille. Das äußerst starke Einzelergebnis von Jana Heck, sicherte ihr in der Einzelwertung den zweiten Platz und somit Silber.

In der Disziplin Luftgewehr 3-Stellung trat die männliche Jugend für Neuhof (in der gleichen Besetzung wie mit dem Sportgewehr) an und erreichte hier ebenfalls in der Mannschaftswertung den zweiten Platz. Sebastian Happ sicherte sich in der Einzelwertung mit 579 Ringen (ringgleich mit Thomas Vonderau) die Bronzemedaille.

In der Schützenklasse konnte die Mannschaft aus Michael Döllinger (292 Ringe), Daniel Knoth (280 Ringe) und Sebastian Knoth (284 Ringe) mit dem Mannschaftsergebnis von 856 Ringen die Bronzemedaille erringen. Die 292 geschossenen Ringe brachten Michael Döllinger auch in der Einzelwertung auf das „Treppchen“ und sicherten ihm Silber. Beachtenswert hierbei ist, dass sowohl in der Mannschafts- als auch in der Einzelwertung jeweils nur ein Ring zur Goldmedaille gefehlt hat. Mit dem Sportgewehr verpasste Michael Döllinger ebenfalls mit nur einem Ring eine Medaille - leider reichte es nur für einen starken vierten Platz (ringgleich mit Platz 3).

Natürlich hatten sich auch unsere Aufgelegtschützen für die Hessischen Meisterschaften qualifiziert. Da die Ergebnisse auf Gauebene so überragend waren, konnten sogar zwei Mannschaften aus Petersberg an den Meisterschaften teilnehmen. Die erste Petersberger Mannschaft konnte sich in der Besetzung Hermann Herschbach (298 Ringe), Erwin Larbig (298 Ringe) und Brunhilde Thewes (294 Ringe) mit einem Gesamtergebnis von 890 Ringen den zweiten Platz und somit die Silbermedaille sichern.Die zweite Mannschaft belegte mit einem Gesamtergebnis von 877 Ringen den 15. Platz von 51 gestarteten Mannschaften. Für diese Mannschaft schossen Barbara Jamroz (295 Ringe) Peter Derbort (292 Ringe) und Resi Schmitt (290 Ringe). Barbara Jamroz belegte bei den Damen in der Einzelwertung einen undankbaren vierten Platz. Bei den Senioren B bescherte Herbert Müller dem Schützenverein Petersberg mit hervorragenden 299 Ringen eine weitere Goldmedaille.

Mit den geschossenen Ergebnissen sicherten sich viele der Petersberger Schützen ihr „Ticket“ zur Teilnahme an den deutschen Meisterschaften. Der Schützenverein gratuliert all seinen Schützen zu den hervorragenden Ergebnissen und freut sich auf die Ergebnisse bei den Deutschen Meisterschaften 2012.

Aktualisiert ( Montag, den 25. Juni 2012 um 11:45 Uhr )
 
Endstand Luftgewehrrunde 2011 Drucken E-Mail
  
Samstag, den 19. November 2011 um 17:48 Uhr

Aktualisiert ( Sonntag, den 20. Mai 2012 um 17:41 Uhr )
 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 Weiter > Ende >>

Seite 11 von 15

Termine

Letzter Monat August 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5
week 32 6 7 8 9 10 11 12
week 33 13 14 15 16 17 18 19
week 34 20 21 22 23 24 25 26
week 35 27 28 29 30 31

Facebook

Mitglieder online:

Keine
Copyright © 2018 Schützenverein 1932 e.V. Petersberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.